Der Stadtverein Hohen Neuendorf e.V. wurde im März 2001 gegründet und ist seitdem als überparteiliche und unabhängige Wählergemeinschaft aktiv. Sein Hauptaugenmerk liegt auf dem Wohl der Bürger von Hohen Neuendorf und einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt und ihrer Umgebung. Die Mitglieder des Vereins kommen aus allen Bereichen und Altersgruppen der Stadtgesellschaft und engagieren sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl.

Die Gründungsmitglieder des Vereins waren von dem Wunsch geleitet, sich aktiv für ihre Stadt und ihre Mitbürger einzusetzen, ohne sich den politischen Parteien mit ihren jeweiligen Weltanschauungen anschließen zu müssen. Ihr Ziel war es, den Bürgern von Hohen Neuendorf eine Plattform zu bieten, um an den Entscheidungen der Stadtverordnetenversammlung mitwirken und teilhaben zu können, ohne sich den Parteien anschließen zu müssen. Vorstand und Mitglieder arbeiten dabei ehrenamtlich. Wir finanzieren unsere Arbeit durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Seit der ersten Teilnahme an den Kommunalwahlen im Jahr 2003 hat der Stadtverein stetig an Unterstützung und Einfluss gewonnen. Besonders im Jahr 2005 verzeichnete der Verein einen starken Mitgliederzuwachs aufgrund von Unzufriedenheit mit der damaligen Stadtpolitik. Seitdem setzt der Verein verstärkt auf Transparenz und Informationsarbeit, um die Bürger über politische Hintergründe aufzuklären.

Im Laufe der Jahre konnte der Stadtverein einige Erfolge verbuchen. Erstmalig in 2007 stellte er einen eigenen Bürgermeisterkandidaten. Mit 9,2% der Stimmen konnte er den Stadtverein weiter bekannt machen und bei zukünftigen Wahlen stärken Mit drei Stadtverordneten erreichte der Stadtverein erstmals 2008 Fraktionsstärke im Stadtparlament.  ab 2008. Zentrales Anliegen des Vereins ist es, die kommunale Sachpolitik im Sinne der Bürger auszurichten und eine intensive Zusammenarbeit zwischen Bürgern und politischen Entscheidungsträgern zu fördern.

Wir setzen uns für eine umfassende Bürgerbeteiligung ein und hat dazu beigetragen, entsprechende Mechanismen in den städtischen Satzungen zu verankern. Dabei verfolgt der Verein das Ziel, eine lebenswerte Stadt zu erhalten und weiterzuentwickeln, wobei die Interessen der Bürger stets im Mittelpunkt stehen.

Ein weiterer Schwerpunkt des Vereins ist die Förderung eines nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen wie Natur, Boden, Wasser, Luft, Finanzen, sowie die Entwicklung einer zukunfts- und Leitbild orientierten Stadtplanung, die die Bedürfnisse der Bürger berücksichtigt. Der Verein setzt sich außerdem für eine familien- und kindergerechte Stadtentwicklung ein und fordert eine vorausschauende langfristige und bedarfsorientierte Planung von städtischen Vorhaben.

Der Stadtverein Hohen Neuendorf distanziert sich klar von extremen, demokratiefeindlichen oder radikalen Positionen und strebt nach größtmöglicher Transparenz und Offenheit in allen Belangen der Stadt. Sein Ziel ist es, den Bürgern von Hohen Neuendorf eine aktive Mitgestaltungsmöglichkeit in kommunalen Entscheidungen zu bieten und eine offene Diskussionskultur zu fördern.

 

Wir sind Mitglied bei https://www.mehr-demokratie.de

Aus den Anfängen des Stadtvereins eine Chronik der ersten 10 Jahre.

Präambel

Im Herzen unserer Bemühungen steht Hohen Neuendorf, eine Stadt, die durch ihre Gemeinschaft, ihr grünes Umfeld und ihre Lebensqualität besticht. Der Stadtverein tritt an, um diese Qualitäten zu bewahren und auszubauen – unabhängig von übergeordneten politischen Strömungen und ausschließlich den Bedürfnissen unserer Stadt verpflichtet. Wir bieten den Bürgerinnen und Bürgern eine authentische Stimme, die fernab der traditionellen Parteilinien und insbesondere der polarisierenden Rhetorik . Unser Ziel ist es, sachorientierte, inklusive und nachhaltige Politik zu machen, die allen Einwohnern von Hohen Neuendorf zugutekommt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.